BANDE

Reopening Ausstellung 8. Mai - 5. September 2009

2009 / BANDE

Die Galerie Borchardt hat, gemeinsam mit dem Partnerbüro BN Architekten, neue Räume im Hopfensack 19, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Chilehaus, der Kunstmeile und der Hafencity bezogen.

Auf einer Fläche von mehr als 400 Quadratmetern werden sie dort verbindende Schwerpunkte in Architektur und Kunst ausloten und gemeinsame Projekte realisieren. Bereits in der Vergangenheit war ein erklärter Schwerpunkt der Galeriearbeit die gegenseitige Verbindung dieser beiden Bereiche. So wurden für private und öffentliche Gebäude zahlreiche Kunstkonzepte erdacht, geplant und realisiert. Darüber hinaus konnten Großprojekte, wie 2006 sculpture@CityNord, zusammen mit dem Sammler und Kurator Rik Reinking und nahezu 40 Künstlern, für ein halbes Jahr im Außenraum veranstaltet werden.

Die passenden Flächen für den gemeinsamen Standort wurden in Hamburgs Altstadt, im Erdgeschoß des gerade aufwendig renovierten, historischen Kontorhauses, der Hopfen-Burg, gefunden. Der Ausstellungsbetrieb beginnt am Freitag, 8. Mai, um 18 Uhr mit einer reopening Party und der Ausstellungseröffnung BANDE.

Teilnehmende Künstler

Rolf Bergmeier, D
Helle Jetzig, D
Vivian Kahra, USA
Chicaco Kato, Japan

Toshiya Kobayashi, Japan
Bodo Korsig, D, USA
Seamus Nicolson, GB
Udo Noeger, USA

Sarah Oppenheimer, USA
Andrew Schoultz, USA
Claudia Spielmann, D
Rik van Iersel, NL

Trak Wendisch, D
Markus Willeke, D
Heiko Zahlmann, D

Zurück

© 2017 BAID Jessica Borchardt | Impressum| Datenschutz