Harvestehuder Weg 25, Hamburg

Die Besonderheit des Hamburger Stadtteils Harvestehude ist die ruhige begrünte Lage am Alsterpark. Das Ensemble besteht aus zwei Stadtvillen sowie einem Wohnpalais mit gesamthaft über 30 Wohneinheiten zwischen 145 und 300 m². Die Art des Bautyps der Stadtvilla an der wasserzugewandten Seite lässt den Blick zum Alsterpark auch für das höher gelegene Stadtpalais weitgehend zu. Die offene Bauweise lässt Innen- und Außenraum miteinander verschmelzen und erlaubt weite Blickachsen. Kleinmaßstäbliche Bauteile gliedern das kompakte Volumen der drei Wohnbauten; Vor- und Rücksprünge in der Fassade sowie Dachabstufungen unterstreichen dabei ihre vertikale Ausrichtung. Dem Projekt voran ging Ende 2009 ein mehrstufiger Wettbewerb, wobei sich die Büros BRT und BN Architekten den ersten Platz teilten. Die Realisierung aller dreier Gebäude und der exklusive Innenausbau der meisten Einheiten wurde BN Architekten übertragen.

Wettbewerb 2009, 1. Rang | geteilt mit BRT Architekten
Landschaftsplanung Wiggenhorn & van den Hövel
Bauherr Belvedere Vermögensverwaltung GmbH

 

BGF 7.241 m2
Fertigstellung 2010
Leistungsphasen 1 - 9

 

Wettbewerb

Architektur

Wohnung 01

Wohnung 02

Wohnung 03

Wohnung 04

Zurück

© 2017 BAID Jessica Borchardt | Impressum| Datenschutz